Jonny Nedog – Wahlkreis 180

Jonny Nedog, Diplom-Ingenieurjonnynedog-freigestellt

Direktkandidat der AfD im Wahlkreis 180 Hanau

Zur Person

Ich bin 63 Jahre alt, von Beruf Diplom-Ingenieur und gebürtiger Deutscher.

Mein Vater stammt aus den USA und meine Mutter aus Österreich. Ich bin Vater von drei erwachsenen Kindern.

Politischer Werdegang

In Erlensee bin ich Mitglied des Stadtparlaments.

2013 hatte ich dort auch als parteiloser Bürgermeister kandidiert und rund 20 Prozent der Wählerstimmen erhalten. Danach gründete ich die Wählergruppe „Traditionelles Erlenseer Zentrum (TEZ)“, das bei der Kommunalwahl im März 2016 ins Stadtparlament einzog.

Ich bin AfD-Mitglied im rund 140 Mitglieder starken AfD-Kreisverband  Main-Kinzig, zu dem neben dem Bundestagswahlkreis 175 auch mein Hanauer Wahlkreis 180 gehört.

Themen

Meine Schwerpunktthemen sind wirtschaftliche und soziale Sicherheit für die ältere Generation und für Bürger mit geringem Einkommen. Außerdem trete ich für eine bürgerfreundliche, transparente Verwaltung ein und für mehr Sicherheit im öffentlichen Raum.

Ich bin für die Schaffung bezahlbaren Wohnraums und für verstärkte Integrationsanforderungen an die bleibeberechtigten Zuwanderer.

Auf der anderen Seite muss die anhaltende Migration vorerst gestoppt werden. Wir brauchen strengere Kontrollen und klarere Regeln, wer nach Deutschland einwandern darf. Der gesellschaftliche Friede darf nicht gefährdet werden und die Milliarden-Ausgaben für die Betreuung von Migranten müssen begrenzt werden.